Der Übergang von der 2D- zur 3D-Konstruktion ist in vollem Gange. Mit dem Programm Inventor hat Autodesk ein anwenderfreundliches und leistungsfähiges Werkzeug entwickelt, mit dem auch Sie diesen Wechsel relativ schnell vollziehen können.

Autodesk Inventor

Grundlehrgang


Seminarinhalte:

• Die wichtigsten Merkmale von Autodesk Inventor
• Komponenten der Inventor Benutzeroberfläche
• Grundlagen der parametrischen Bauteilkonstruktion
• Arbeiten mit parametrischen Skizzen und Abhängigkeiten
• Erstellen von skizzierten Elementen (Extrusion, Rotation, Sweeping ...)
• Einbringen von plazierten Elementen (Schnitten, Bohrungen, Radien, Fasen, Formschrägen,
   Wandungen, ...)
• Grundlagen der Zusammenbaukonstruktion
• Parametrik in Baugruppen
• Bewegungsanimation und Kollisionskontrolle
• Verwendung von Normteilen
• Ableiten von fertigungsgerechten 2D-Zeichnungen
• Erstellung von Stücklisten
• Das Wichtigste zur Erstellung von Blechteilen
• Grundlagen des Projektmanagements


Seminarziele:

Sie erlernen die innovative Philosophie von Autodesk Inventor bei der 3D-Konstruktion und erfahren, wie Sie mit Hilfe der Parametrik flexibel arbeiten. Sie beherrschen die wesentlichen Arbeitstechniken der konzeptionellen 3D-Konstruktion und sind in der Lage, selbständig 3D-Bauteile, Baugruppen und komplexe Zusammenbauten zu modellieren. Ein kurzer Überblick über das Arbeiten mit Blechteilen rundet Ihr Inventor-Wissen ab.

Voraussetzungen:

Einfache Kenntnisse des Betriebssystems MS-Windows

Seminardauer:

16 Unterrichtsstunden



Autodesk Inventor

Aufbaulehrgang


Seminarinhalte:

• Verwalten von Projekten mit dem Design-Assistenten
• Bibliotheken sinnvoll einrichten und verwalten
• Variantenkonstruktion mit Hilfe des Design-Assistenten
• Erweiterte Zusammenbaukonstruktion
• Parametrisierung von Baugruppen zur effizienten Herstellung von Varianten
• Konstruktionsoptimierung mit adaptiven Komponenten
• Übernahme von Bauteilabmaßen in Stücklisten
• Erzeugung eigener Werknormteile
• Erstellung und Verwendung von katalogisierten Konstruktionselementen
• Funktionenvielfalt der abgeleiteten Komponente
• Gespiegelte Baugruppen
• Grundlagen der Schweißteilkonstruktion
• Besonderheiten der Blechkonstruktion
• Arbeiten im Team, Datenaustausch

Seminarziele:

Anhand praxisnaher Aufgaben erfahren Sie, wie die Werkzeuge des Inventor sinnvoll und effektiv eingesetzt werden. Sie können mit Hilfe des adaptiven Layouts die Funktionalität Ihrer Konstruktionen frühzeitig über 2D-Skizzen sicherstellen. Sie wissen, wie über die gesamte Konstruktion hinweg abhängige Bauteile und Baugruppen gesteuert werden. Nutzen Sie Wiederholteile, Werknormteile und Varianten. Im Team bearbeiten Sie gleichzeitig eine Zusammenbau-Konstruktion und Sie lernen, wie diese verwaltet wird.

Voraussetzungen:

Autodesk Inventor Grundlehrgang

Seminardauer:

16 Unterrichtsstunden